2020-12-03

12terMann

Signiertes Trikot von Ercan Kara – Weihnachts-Charity: Rapid-Spieler Ercan Kara unterstützt unsere 12terMann Weihnachts-Charity zugunsten SOS-Kinderdorf! Herzlichen Dank für dein signiertes Trikot, lieber Ercan! Wenn ihr unsere Weihnachts-Charity (17:50)

abseits.at

Rapid-Fans vor Arsenal-Auswärtsspiel: „Die wichtigen Partien kommen danach“: Der SK Rapid trifft in der Europa League auswärts auf den Arsenal FC. Dieses Spiel wäre ein ganz großer Höhepunkt im Leben jedes Rapid-Fans, doch 2020 ist alles anders. Auswärtsreisen sind nach wie vor nicht gestattet und sportlich hält sich die Bedeutung in Grenzen, da man im letzten Gruppenspiel aufgrund... (09:11)

abseits.at

EL-Vorschau: Bundesliga trifft auf Premier League: Wie vor jedem Europacup-Spieltag blicken wir für euch auf interessante Begegnungen, auf die wir uns besonders freuen. Heute treffen der SK Rapid und der LASK auf Mannschaften aus der Premier League. Worauf müssen sich die österreichischen Vertreter einstellen? Arsenal – SK Rapid Wien Nach dem unglücklichen Wiener Derby, bei dem... (10:51)

ASB-Rapid

FC Arsenal - SK Rapid Wien 4:1 (3:0): Pathetic performance. (21:50)

ASB-Rapid

Arsenal - SK Rapid Wien:   (19:06)

ASB-Rapid

TSV Hartberg - SK Rapid Wien: Alles hier herein zum kommenden, wichtigen Spiel in Hartberg. forza Rapid (22:19)

Bundesliga

Rapid bei Arsenal in Europa League auf verlorenem Posten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:10)

DerStandard

Rapid verliert bei Arsenal klar mit 1:4 – Showdown gegen Molde: Die Hütteldorfer waren den Gunners klar unterlegen, haben aber dennoch Chancen auf den Aufstieg in die K.o.-Phase der Europa League (21:55)

DiePresse

Europa League: Was für Lask, WAC und Rapid auf dem Spiel steht: Lask und WAC müssen heute punkten, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Die Hütteldorfer erwartet bei Arsenal ein Bonusspiel - vor Zuschauern. (12:57)

DiePresse

Rapid und das Schaulaufen an der Hornsey Road: Rapid verlor gegen Arsenal nur mit 1:4. Die SCR-Hoffnung ruht allerdings auf dem Entscheidungsspiel gegen Molde (21:56)

Krone

LIVE: Veränderte Rapid-Elf im Kracher bei Arsenal: Rapids Gastspiel in der Europa League heute bei Arsenal sorgt in den britischen Medien für deutlich mehr Schlagzeilen, als dies bei einem Duell zwischen einem englischen Klub und einem heimischen Bundesligisten üblich ist. Grund dafür ist nicht die sportliche Brisanz, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um die erste Bewerbspartie eines Premier-League-Vereins mit Zuschauern seit Pandemie-Beginn handelt. Derzeit stehts: 0:0 (19:54)

Krone

Rapid bereit für Arsenal + Schumacher fährt mit 47: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio: Heute präsentiert Kimberly Budinsky den Sieg von Red Bull Leipzig in der Champions League, die erste Frau die ein Champions-League Spiel leitet, das Spiel von Rapid, LASK und dem WAC in der Europa-League und die Startnummer von Mick Schumacher (alles im Video oben). (10:44)

Krone

Chancenlos: Arsenal erteilt Rapid eine Lehrstunde:  Rapid hatte beim Europa-League-Gastspiel bei Arsenal London am Donnerstagabend nicht viel zu melden. Die Hütteldorfer, bei denen einige Stammspieler nicht von Beginn an spielten verloren mit 1:4 gegen den Favoriten aus England. Die Ausgangsposition für den Abschluss der Gruppenphase bleibt für Rapid die Gleiche: Ein Heimsieg gegen Molde ist Pflicht, will man den Aufstieg ins Sechzehntelfinale schaffen. Mehr Infos in Kürze. (21:55)

Krone

LIVE: Rapid mit Katastrophen-Start gegen Arsenal: Rapids Gastspiel in der Europa League heute bei Arsenal sorgt in den britischen Medien für deutlich mehr Schlagzeilen, als dies bei einem Duell zwischen einem englischen Klub und einem heimischen Bundesligisten üblich ist. Grund dafür ist nicht die sportliche Brisanz, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um die erste Bewerbspartie eines Premier-League-Vereins mit Zuschauern seit Pandemie-Beginn handelt. Derzeit stehts: 2:0 für Arsenal (20:19)

Krone

Für Arsenal ist Rapid nur die gemütliche Pflicht: „Krone“-Reporter Rainer Bortenschlager schreibt in seiner Kolumne „Offensiv“ über Rapids heutigen Europa-League-Hit bei Arsenal London. (05:06)

Krone

Kühbauer: „Denke, dass Niederlage verdient ist“: Nach der herben 1:4-Pleite von Rapid gegen Arsenal nahmen Trainer Dietmar Kühbauer, Verteidiger Mario Sonnleitner und Coach der „Gunners“ Mikel Arteta zur Begegnung Stellung. (22:45)

Krone

Rapid-Goalie Strebinger patzt bei 25-Meter-Schuss: Der SK Rapid und seine Torhüter - so richtig optimal will das heuer einfach nicht funktionieren! Immer wieder wird über Richard Strebinger und Paul Gartler, die Hüter des grün-weißen Gehäuses diskutiert - und das Rapid-Gastspiel beim FC Arsenal wird die Kritiker nicht gerade verstummen lassen. Denn der wieder einmal ins erste Glied gerückte Strebinger musste gleich zum Auftakt des Europa-League-Abends in London ein zumindest als unglücklich zu bezeichnendes Gegentor hinnehmen ... (20:46)

Krone

Ab 21 Uhr LIVE: Arsenal gegen Rapid: Rapids Gastspiel in der Europa League heute bei Arsenal sorgt in den britischen Medien für deutlich mehr Schlagzeilen, als dies bei einem Duell zwischen einem englischen Klub und einem heimischen Bundesligisten üblich ist. Grund dafür ist nicht die sportliche Brisanz, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um die erste Bewerbspartie eines Premier-League-Vereins mit Zuschauern seit Pandemie-Beginn handelt. Mit sportkrone.at sind Sie ab 21 Uhr live dabei! (05:19)

Kurier

Drei Wege zum Glück: Wie Rapid, LASK und WAC noch aufsteigen: Europa League: Arsenal spielt vor Fans gegen Rapid, der LASK hat gegen Tottenham ein Geisterspiel. Rechnen muss auch der WAC. (04:00)

Laola1

LASK holt sportlichen Leiter der AKA Burgenland: Der LASK begrüßt Anfang Jänner einen neuen U18-Trainer in seiner Akademie. Manuel Takacs, aktuell noch sportlicher Leiter in der Akademie Burgenland, wechselt nach Oberösterreich. Der 34-jährige Ex-Kicker (u.a. Hartberg und Ritzing) arbeitete seit 2016 in der Mattersburger Nachwuchsschmiede und hat den Job als Sportchef im Sommer 2019 von Franz Ponweiser übernommen. Bevor Takacs die Akademie Burgenland verlässt, darf er aber vielleicht noch über einen sensationellen Erfolg jubeln - die U15 der Burgenländer steht aktuell auf dem ersten Rang, kann womöglich also über den Titel des Winterkönigs jubeln, vor den höher eingeschätzten Talenteschmieden von Salzburg, der Admira oder Rapid. "Wir haben gewusst, dass das innerhalb des Burgenlands ein guter Jahrgang ist, haben gewisse Positionen mit Spielern aus anderen Bundesländern ergänzt, das hat sich bezahlt gemacht", sagt Takacs in der "Krone". Er hebt Gabriel Macic hervor, der im Sommer vom Team Wiener Linien nach Mattersburg gewechselt ist und in zehn Partien elf Tore erzielt hat: "An ihm waren andere Klubs dran, er hat sich aber bewusst für uns entschieden." Hans Füzi, früher bereits Sportchef der AKA Burgenland, übernimmt übrigens den Job von Takacs interimistisch. (08:43)

Laola1

Noten! Einzelkritik zu Arsenal - Rapid: Rapid Wien hat trotz des schlechten Abschneidens beim Auswärtsspiel gegen den FC Arsenal am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Molde noch immer die Chance auf den Aufstieg. Beim 1:4 in London legten die Wiener allerdings einen über weite Strecken desaströsen Auftritt hin, lagen zur Pause bereits 0:3 zurück. Einzig der Treffer von Koya Kitagawa wirkte als Lichtblick im Spiel der Hütteldorfer (Spielbericht>>>). LAOLA1 analysiert die Leistung aller Rapid-Akteure und verteilt Noten (1=Sehr Gut, 2=Gut, 3=Befriedigend, 4=Genügend, 5=Nicht Genügend). Einverstanden oder nicht? Dann benotet Rapid in den Kommentaren selbst. Das sind die Noten für die Rapid-Kicker bei Arsenal: (23:51)

Laola1

Ogris-Stammtisch: Peter Stöger über Lage beim FAK: Glück im Spiel - Pech bei den Finanzen! Nach dem 1:1 der Austria im Derby bei Rapid mit einem überragenden Tormann Patrick Pentz rückten die Finanzen der Veilchen in den Mittelpunkt. Das 18,8-Millionen-Loch im Jahres-Ergebnis schockt viele violetten Fans mehr als die zwölf Punkte Rückstand auf Meister Salzburg in der Tabelle. In der angespannten Situation mittendrin steckt Peter Stöger. Der 54-jährige Wiener ist Sport-Vorstand und Trainer der Wiener Austria. Er kennt die Probleme am Verteilerkreis in Favoriten und nimmt sich am Stammtisch bei Andy Ogris auch kein Blatt vor den Mund. Die beiden Austria-Legenden sprechen mit LAOLA1-Chefredakteur Peter Rietzler über die brisante Lage in der sich ihre Austria aktuell befindet. Peter Stöger spricht die Probleme offen an und erwartet im Sommer 2021 den großen Schnitt in Violett. Sein Vertrag und der seines Trainerteams läuft ebenso aus wie jener von Finanz-Vorstand Markus Kraetschmer. Dazu enden mit Saison-Schluss auch 13 Spieler-Verträge. Ob der "totale Schnitt" einen Neuanfang ermöglicht und was die Suche nach einem strategischen Partner aktuell sehr erschwert, erläutert Stöger am Stammtisch ebenso wie seine Pläne, den Fortbestand der Austria betreffend. "Corona macht die Situation in vieler Hinsicht nicht leichter. Es gibt Projekte, die interessant sind", verrät Stöger und meint: "Alles liegt offen am Tisch." Wie ernst die Lage aktuell bei der Austria ist, wie der Überlebenskampf in Violett weitergeht, was bei den Young Violets los ist und was sportlich in dieser Saison noch erreicht werden soll, diskutiert Peter Stöger mit Andy Ogris. Auch zum Tod von Diego Maradona und zum Finale von "Dancing Stars" haben die beiden Ex-Teamspieler eine Meinung. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame "dritte Halbzeit" am Stammtisch bei Andy Ogris! (15:04)

Laola1

Europa League: So siehst du LASK, WAC und Rapid: Tag der (Vor-)Entscheidung für die rot-weiß-roten Vertreter in der Europa League! So haben der Wolfsburger AC, der LASK und Rapid allesamt einen Spieltag vor Schluss noch Aufstiegschancen. Der WAC braucht mindestens einen Punkt aus dem Auswärtsspiel bei ZSKA Moskau, um am letzten Spieltag ein Finale in Klagenfurt gegen Feyenoord Rotterdam zu fixieren. Das Spiel ZSKA Moskau gegen WAC könnt ihr ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN verfolgen. Deutlich geringer sind die Chancen aufs Sechzehntelfinale für den LASK. Die Linzer müssen gegen Tottenham mindestens punkten und gleichzeitig auf bulgarische Schützenhilfe im Parallelspiel Royal Antwerpen - Ludogorets Razgrad hoffen. Das Spiel LASK gegen Tottenham könnt ihr ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker, auf DAZN und auf PULS4 verfolgen. Der SK Rapid kann beim Auswärtsmatch gegen den FC Arsenal nur gewinnen. Die Hütteldorfer haben auch bei einer klaren Niederlage in Nordlondon den Aufstieg mit einem Endspiel gegen Molde noch in eigener Hand. Das Spiel Arsenal gegen Rapid könnt ihr ab 21 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN verfolgen. (16:28)

Laola1

Rapid Wien geht bei Arsenal unter: Rapid Wien muss am 5. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase eine deutliche 1:4-Auswärtsniederlage beim FC Arsenal einstecken. Die von Cheftrainer Dietmar Kühbauer stark durchrotierten Wiener sind von Beginn an klar unterlegen. Ein Weitschuss-Tor von Alexandre Lacazette bringt die Favoriten aus London in Führung (10.). Nach einem Eckball legt Pablo Mari per Kopf den nächsten Treffer nach (17.). Alexandre Lacazette setzt einen weiteren Schuss im Anschluss noch an die Stange, kurz vor der Pause legt Eddie Nketiah jedoch noch ein Tor für die "Gunners" nach (44.). Gleich nach Wiederbeginn lässt Rapid mit dem Anschlusstreffer von Koya Kitagawa, der nach einer dicken Doppelchance von Kelvin Arase, per Volley trifft (51.), nochmal Hoffnung aufflammen. Arsenal lässt jedoch nichts mehr anbrennen. Der eingewechselte Emile Smith Rowe (66.) macht den Deckel auf die Partie drauf. Im anderen Spiel der Gruppe B feiert Molde einen 3:1-Heimsieg gegen Dundalk. Eikrem (30.), Omoijuanfo (41.) und Ellingsen (67.) erzielen die Tore für die Norweger. Jordan Flores macht in der Nachspielzeit den für Rapid extrem wichtigen Ehrentreffer für Dundalk. Die Hütteldorfer, die aktuell bei sechs Punkte halten, haben am letzten Spieltag dennoch weiterhin die Chance auf den Aufstieg. Sollte man das direkte Duell mit Molde (9 Pkt.) noch gewinnen, zieht man wieder an den Norwegern vorbei. Dabei reicht bei gleicher Tordifferenz aufgrund der höheren Anzahl an erzielten Toren bereits ein 1:0. Arsenal ist mit 15 Punkten klar Erster, Dundalk mit null Punkten Letzter. (22:50)

Laola1

Holt Rapid im "Bonusspiel" gegen Arsenal was?: Der SK Rapid befindet sich in der glücklichen Ausgangslage, unabhängig vom Ergebnis des Auswärtsmatches beim FC Arsenal am Donnerstag (21 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN), ein Endspiel um den Aufstieg ins Europa-League-Sechzehntelfinale daheim gegen Molde sicher zu haben. Im "Bonusspiel" in Nordlondon geht es für die Hütteldorfer "nur" darum, sich teuer zu verkaufen, den einen oder anderen Punkt zur 5-Jahreswertung beizutragen und vor allem ein gutes Torverhältnis zu behalten, damit am letzten Spieltag gegen Molde auch ein 1:0-Sieg zum Aufstieg reichen würde. Aktuell hält Rapid bei einer Tordifferenz von +1, Molde vor dem Heimspiel gegen Dundalk bei -4. SCR-Coach Didi Kühbauer will deshalb eine starke Leistung seiner Mannschaft sehen: "Wir wollen uns hier so gut wie möglich verkaufen, auch wenn wir der Underdog sind, wir werden alles daran setzen, um ein gutes Resultat zu erzielen und ein gutes Spiel abzuliefern." (16:05)

Laola1

Rapid rotiert heftig gegen Arsenal: Der SK Rapid befindet sich in der glücklichen Ausgangslage, unabhängig vom Ergebnis des Auswärtsmatches beim FC Arsenal am Donnerstag (21 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN), ein Endspiel um den Aufstieg ins Europa-League-Sechzehntelfinale daheim gegen Molde sicher zu haben. Im "Bonusspiel" in Nordlondon geht es für die Hütteldorfer "nur" darum, sich teuer zu verkaufen, den einen oder anderen Punkt zur 5-Jahreswertung beizutragen und vor allem ein gutes Torverhältnis zu behalten, damit am letzten Spieltag gegen Molde auch ein 1:0-Sieg zum Aufstieg reichen würde. Aktuell hält Rapid bei einer Tordifferenz von +1, Molde vor dem Heimspiel gegen Dundalk bei -4. SCR-Coach Didi Kühbauer baut daher nach dem Wiener-Derby auch auf einigen Position um. Mit Maxmilian Hofmann, Maximilian Ullmann, Marcel Ritzmaier und Kelvin Arase finden sich nur vier Leute in der Startelf wieder, die auch gegen die Austria angefangen haben. Rapid-Startelf: Strebinger - Greiml, Hofmann, Sonnleitner - Ullmann, Ritzmaier, Schuster, Demir, Arase - Alar, Kitagawa Arsenal-Startelf: Runarsson - Cedric, Mustafi, Mari, Kolasniac, Maitland-Niles - Nelson, Pepe, Elneny - Nketiah, Lacazette   (19:45)

OÖ-Nachrichten

Rapid in London vor Publikum: LONDON. Rapids heutiges Gastspiel in der Fuball-Europa-League (21 Uhr, DAZN) bei Arsenal wird das erste Match eines englischen Premier-League-Vereins sein, das seit Beginn der Corona-Pandemie mit Zuschauern ber die Bhne geht. (00:04)

Österreich

1:4 - Rapid kommt bei Arsenal unter die Räder: Nichts zu holen für Rapid in London. Kühbauer und Co. müssen eine 1:4-Klatsche gegen Arsenal hinnehmen. Zitat von ÖSTERREICH-Experte Frenkie Schinkels: "Mit dieser Aufstellung muss Rapid froh sein, wenn sie den Anstoß gewinnen." (22:48)

Österreich

Überraschung in Startelf: Rapid rotiert gegen Arsenal: Rapid wittert heute gegen den FC Arsenal eine Sieg-Chance. Die Londoner treten "nur" mit einer B-Elf an. So sieht die Aufstellung der Hütteldorfer aus. SCR-Coach Didi Kühbauer baut daher nach dem Wiener-Derby auch auf einigen Position um. Mit Maxmilian Hofmann, Maximilian Ullmann, Marcel Ritzmaier und Kelvin Arase finden sich nur vier Leute in der Startelf wieder, die auch gegen die Austria angefa... Weiterlesen (19:58)

Österreich

Rapid stellt Negativ-Rekord in Europa League auf: Rapid hat mit der Niederlage gegen Arsenal einen Negativ-Rekord in der Europa League aufgestellt. Einen bitteren Beigeschmack hat die Niederlage. Nach der 8. Teilnahme von Rapid in der Europa League, stellen sie nun einen neuen Negativ-Rekord auf. (22:52)

Plinden

Das dritte Derby von Trimmel in Berlin! „Mister Sky“ räumt bei Hertha auf: 17 Derbys bestritt Christopher Trimmel zwischen 2009 und 2014 in Wien für  Rapid. Seine Bilanz gegen de Austria: Je sechs Siege und Unentschieden, fünf Niederlagen, ein Tor erzielt. Freitag Abend erlebt er sein drittes als Kapitän von Union Berlin in der Bundesliga gegen Hertha BSC. Sein erstes als Berlins Fußballer des Jahres, zu dem ihn […] Der Beitrag Das dritte Derby von Trimmel in Berlin! „Mi... Weiterlesen (19:22)

Plinden

Auch mit Christian Ilzer würde Peter Stöger gerne tauschen: Vor dem Wiener Derby gestand Austrias General Manager Peter Stöger, dass er die Ausgangsposition mit Rapid schon gerne tauschen würde. Vor dem Gastspiel von Sturm Graz mit Ex-Austria-Trainer Christian Ilzer am Samstag könnte dies Stöger auch behaupten: Ein Tausch würde Austria von Rang acht auf vier mit fünf Punkten mehr bringen. Und dabei hat Sturm […] Der Beitrag Auch mit Christian Ilzer würde P... Weiterlesen (17:25)

Plinden

Rapid ohne Ambition darf nicht sein! Kein Widerstand bei 1:4: Von möglichst teuer verkaufen war noch Mittwoch Abend auf der Pressekonferenz von Rapids Trainer Didi Kühbauer im Londoner Emirates Stadium die Rede. Sportchef Zoran Barisic sprach davon, dass es um die Reputation gehe. Aber schon als die Aufstellung Rapids offiziell wurde, musst man daran zweifeln. Wegen sieben Umstellungen gegenüber dem 1:1 am Sonntag im Derby […] Der Beitrag Rapid ohne Ambition... Weiterlesen (23:50)

SkySportAustria

“Waren immer einen Schritt zu spät”: Stimmen zur Rapid-Niederlage gegen Arsenal: Nach der deutlichen 1:4-Niederlage gegen Arsenal spricht Rapid-Trainer Didi Kühbauer von einer “verdienten” Niederlage. Arsenal-Trainer fand für sein Team dagegen nur lobende Worte. Die Stimmen zum Spiel Dietmar Kühbauer (Rapid-Trainer): … (22:52)

SkySportAustria

Die 10. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Klassiker Austria – Sturm und dem Oberösterreich-Derby LASK – Ried live und exklusiv bei Sky: Am Samstag ab 16:00 Uhr Austria – Sturm, Admira – Salzburg und Altach – St. Pölten exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz Am Sonntag ab 13:30 Uhr Hartberg – Rapid, … (13:31)

SkySportAustria

Vier Gegentore: Rapid unterliegt bei Arsenal deutlich: Der SK Rapid Wien hat ein Erfolgserlebnis bei Arsenal FC klar verpasst. Die Hütteldorfer müssen sich beim EL-Gastspiel in England deutlich mit 1:4 geschlagen geben. Arsenal ging durch einen Distanzschuss … (21:50)

SkySportAustria

Mit Alar & Demir: So startet Rapid gegen Arsenal: Der SK Rapid Wien gastiert im fünften Gruppenspiel der Europa League beim FC Arsenal. Nach der knappen 1:2-Niederlage im ersten Duell beider Teams wollen sich die Hütteldorfer auch auswärts möglichst … (18:49)

SN

Rapid in Europa League gegen Arsenal chancenlos: Für Rapid hat es in der Fußball-Europa-League bei Arsenal nichts zu holen gegeben. Die nicht in Bestbesetzung angetretenen Hütteldorfer zogen am Donnerstagabend im Emirates Stadium vor 2.000 zugelassenen Zuschauern gegen den in der Premier League schwächelnden Club klar mit 1:4 den Kürzeren. Für die "Gunners" war es der fünfte Sieg im fünften Spiel. Rapid kassierte hingegen die dritte Niederlage, hat aber nach wie vor Chancen, ins Sechzehntelfinale einzuziehen. (23:06)

Spox-Media

Europa League: Wer zeigt / überträgt Arsenal gegen Rapid Wien heute live im TV und Livestream?: In der Europa League empfängt der FC Arsenal heute Abend Rapid Wien. Wer die Partie im TV und Livestream zeigt bzw. überträgt, verrät Euch dieser Artikel. (12:09)

Spox-Media

Europa League: Arsenal macht kurzen Prozess mit Rapid Wien: Am Donnerstag um 21:00 Uhr trifft der SK Rapid in der Europa League auswärts auf den FC Arsenal. SPOX zeigt euch, wie ihr das Spiel im Livestream, Liveticker und Free-TV verfolgen könnt. (22:57)

Spox-Media

Europa League: JETZT LIVE: Tiki-Taka-Zauber! "Gunners" spielen Rapid schwindelig: Am Donnerstag um 21:00 Uhr trifft der SK Rapid in der Europa League auswärts auf den FC Arsenal. SPOX zeigt euch, wie ihr das Spiel im Livestream, Liveticker und Free-TV verfolgen könnt. (21:45)

Spox-Media

Europa League: 4:1! Arsenal verschont schwaches Rapid: Das Spiel schien für den SK Rapid so hoffnungslos, wie es die stark veränderte Aufstellung vor Beginn bereits befürchten ließ. Der Sieger des Spiels stand von Anfang an nicht in Frage, lediglich die Höhe. Und da blieb Arsenal den Grün-Weißen gnädig, Kitagawa gelang sogar der Ehrentreffer zum schlussendlichen 1:4. (22:49)

Spox-Media

Europa League: Arsenal-Coach Mikel Arteta warnt: "Rapid war hart zu besiegen": Rapids Gastspiel in der Europa-League am Donnerstag (21.00 Uhr live DAZN) bei Arsenal sorgt in den britischen Medien für deutlich mehr Schlagzeilen, als dies bei einem Duell zwischen einem englischen Club und einem heimischen Bundesligisten üblich ist. Grund dafür ist nicht die sportliche Brisanz, sondern die Tatsache, dass es sich dabei um die erste Bewerbspartie eines Premier-League-Vereins mit Zuschauern seit Pandemie-Beginn handelt. (13:44)

Spox-Media

Europa League: JETZT LIVE: Rapid rotiert kräftig gegen Arsenal: Am Donnerstag um 21:00 Uhr trifft der SK Rapid in der Europa League auswärts auf den FC Arsenal. SPOX zeigt euch, wie ihr das Spiel im Livestream, Liveticker und Free-TV verfolgen könnt. (20:55)

Spox-Media

Europa League: Europa League: FC Arsenal gegen Rapid Wien heute im Liveticker: Rapid Wien ist in der Europa League heute beim FC Arsenal in London zu Gast und will weiter Punkte für den Einzug in die Zwischenrunde sammeln. Hier könnt Ihr im Liveticker dabei sein. (11:49)

Spox-Media

Europa League: FC Arsenal - SK Rapid Wien: Die Europa League im Free-TV, Livestream & Liveticker sehen: Am Donnerstag um 21:00 Uhr trifft der SK Rapid in der Europa League auswärts auf den FC Arsenal. SPOX zeigt euch, wie ihr das Spiel im Livestream, Liveticker und Free-TV verfolgen könnt. (08:18)

Spox-Media

Europa League: Götze mit PSV in der K.o.-Runde: Bei der Rückkehr der Fans in England ist der FC Arsenal in der Europa League souverän zum Gruppensieg gestürmt. Die Gunners gewannen im ersten Spiel eines englischen Teams vor Zuschauern seit Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen März gegen Rapid Wien 4:1 (3:0). (23:19)

Tiroler Tageszeitung

WAC nach 1:0 in Moskau vor Aufstieg in EL, LASK ohne Chance, Rapid verlor: Es war der bereits zweite Sieg für den WAC nach dem 4:1-Erfolg bei Feyenoord Rotterdam. Der LASK hat nach einem 3:3 gegen Tottenham den Aufstieg ins Sechzehntelfinale verpasst. Auch Rapid zog bei einem 1:4 gegen Arsenal den Kürzeren. (23:16)

Tiroler Tageszeitung

LASK und Rapid werden für Londoner Klubs zum Derby-Gradmesser: Bevor sich Tottenham und Arsenal am Sonntag im legendären Nordlondon-Derby duellieren, geht es heute gegen rot-weiß-rote Clubs. (08:01)

Transfermarkt-A

Rapid in Europa League gegen Arsenal chancenlos: Fr Rapid hat es in der Europa League bei Arsenal nichts zu holen gegeben. Die nicht in Bestbesetzung angetretenen Htteldorfer zogen am Donnerstagabend im Emirates Stadium vor 2.000... (23:20)

Weltfußball

Arsenal stürmt zum Gruppensieg in der EL: Bei der Rückkehr der Fans im Fußball-Mutterland England ist der FC Arsenal in der Europa League souverän zum Gruppensieg gestürmt. Die Gunners gewannen im ersten Spiel eines englischen Teams vor Zuschauern seit Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen März gegen Rapid Wien 4:1 (3:0) und sicherten sich damit eine Runde vor Abschluss der Gruppenphase vorzeitig die Eine-Million-Euro-Prämie für den ersten Platz in der Gruppe B. (22:22)

Weltfußball

LIVE: Rapid mit Rotations-Elf bei Arsenal: (19:43)

Weltfußball

Rapid für Arsenal nur ein Sparringspartner: Mit einer Rotationself und einem erschreckend blutleeren Auftritt hat Rapid in der Europa League bei Arsenal keine Chance (22:04)

Weltfußball

LIVE: Rapids Rotationself bei Arsenal mit Problemen: (20:40)

WienerZeitung

Sieg, Remis und Niederlage in der Europa League: Zwei österreichische Fußball-Klubs haben vor dem letzten Spieltag in der Europa League noch die Chance auf das Weiterkommen in die K.o.-Runden, der WAC sowie Rapid. Der Lask ist nach einem 3:3 daheim gegenTottenham Hotspur hingegen in der Gruppenphase ausgeschieden. Aus Sicht der Linzer fiel diese Partie in Kategorie "So kann's gehen". Dann nämlich, wenn auf der anderen Seite eine Effektivtätsmaschine steht, wie es Mannschaften von Trainer José Mourinho oft sind. Denn es war eine starke... (19:57)

WienerZeitung

Es darf überrascht werden: So schnell kann es gehen: Trotz verpatztem Start und mäßigen Leistungen hat plötzlich der SK Rapid die besten Karten aus dem rot-weiß-roten Europa-League-Trio, die K.o.-Phase im Frühjahr zu erreichen. Während der LASK und der WAC trotz guter Starts und teils mitreißenden Darbietungen nunmehr bereits mit dem Rücken zur Wand stehen, kann Rapid am letzten Spieltag aus eigener Kraft das Überwintern im Europacup klarmachen. Zuvor wartet bei Arsenal London aber noch ein prestigeträchtiges Bonusspiel... (05:30)