2019-07-31

12terMann

VIDEO: Koya Kitagawa – der neue Stürmer des SK Rapid Wien: Seit mehreren Tagen wird bereits über diese Verpflichtung gemunkelt, jetzt ist es offiziell! Der SK Rapid Wien verpflichtet den japanischen (05:12)

abseits.at

Das ist Rapids neuer Stürmer Koya Kitagawa!: Bild: RapidTV Koya Kitagawa ist der erste Japaner bei Rapid und der fünfte in der heimischen Bundesliga. Rapid ist damit nach Salzburg der zweite Klub, der sich über einen Spielerkauf direkt aus der J-League traut. Anfang 2007 holte Red Bull Salzburg die ersten beiden Japaner nach Österreich. Der brasilianisch-stämmige Japaner... (13:50)

abseits.at

Rapid-Fans: „Gutes Gefühl bei Kitagawa-Transfer“: Der SK Rapid verpflichtete mit Koya Kitagawa nicht nur einen interessanten Spieler für die Offensive, sondern auch den ersten Japaner in der langen Vereinsgeschichte der Grün-Weißen. Der achtfache Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023 und wird sich noch ein wenig bis zum ersten Pflichtspiel gedulden müssen, da er als... (08:36)

abseits.at

Koya Kitagawa ist Rapidler: Personalnews aus Hütteldorf: Seit Tagen wird eifrig spekuliert, nun kann der SK Rapid freudig bestätigen, dass erstmals ein japanischer Teamspieler für den österreichischen Rekordmeister auf Torjagd gehen wird. Der achtfache Internationale Koya Kitagawa wechselt mit sofortiger Wirkung vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien und erhält einen Vertrag bis Sommer 2023.... (07:29)

ASB-Rapid

Koya Kitagawa wechselt zum SK Rapid: Zitat   Neuzugang in Hütteldorf: Yōkoso, Koya Kitagawa! Willkommen bei unserem Verein - Koya Kitagawa steigt ab sofort ins Training ein! Seit Tagen wurde eifrig spekuliert, nun kann der SK Rapid freudig bestätigen, dass erstmals ein japanischer Teamspieler für den österreichischen Rekordmeister auf Torjagd gehen wird. Der achtfache Internationale Koya   Kitagawa   wechselt mit sofortiger Wirkung v... Weiterlesen (05:05)

DiePresse

Transfer-Ticker: Rapid holt Japaner Kitagawa: Gerüchte und Neuzugänge: Der Sommertransfermarkt in Österreich und im Weltfußball. (10:01)

EwkiL/Freunde

Kader 2019/20: Die heutige Bekanntgabe der Verpflichtung von Koya Kitigawa war der Anlass, diese Geldbörsenversion unseres Kaders heruzustellen. Den aktuellen Kader finden wir natürlich auf der Rapid-Homepage. Auf der Homepage des „Klub der Freunde des S.C. Rapid“ gibt es zwei weitere Versionen: Tabelle mit Links (zu Details, Rapidarchiv, Wikipedia) Tabelle aus Transfermarkt Seit einigen Jahren stelle ich […] (16:45)

EwkiL/Freunde

Kader 2017/18: Die heutige Bekanntgabe der Verpflichtung von Koya Kitigawa war der Anlass, diese Geldbörsenversion unseres Kaders heruzustellen. Den aktuellen Kader finden wir natürlich auf der Rapid-Homepage. Auf der Homepage des „Klub der Freunde des S.C. Rapid“ gibt es zwei weitere Versionen: Tabelle mit Links (zu Details, Rapidarchiv, Wikipedia) Tabelle aus Transfermarkt Seit einigen Jahren stelle ich […] (16:45)

Heute

Neuer Stürmer da: Kitagawa stellt sich bei den Rapid-Fans offiziell vor: Rapid hat seinen neuen Stürmer. Wie erwartet wurde der Japaner Koya Kitagawa präsentiert und offiziell als Neuzugang verkündet. (05:13)

Heute

Wegen Kitagawa: Japaner fluten Rapids Twitterseite: Koya Kitagawa ist ein Rapidler und Japans Fußball-Fans sind aus dem Häuschen. Der Twitter-Account wird förmlich geflutet. (12:10)

Heute

Zu wenig Erfolg in Hütteldorf: Matthäus: "Rapid muss in 10 Jahren zwei Titel holen": Lothar Matthäus im zweiten Teil des "Heute"-Interviews über seine Zeit in Hütteldorf, Peter Stöger und das ÖFB-Team. (05:32)

Heute

Koya Kitagawa: So scoutete Rapid den neuen Stürmer in Japan: Koya Kitagawa ist in Wien. Der Vertrag ist unterschrieben. Und der Chefscout teilt Bilder des Trips, auf dem der Japaner gesichtet wurde. (10:59)

Heute

Sprach-Barriere bei Kitagawa?: Barisic: "Wir reden nicht über Raumschifffahrt": Koya Kitagawa ist der erste Japaner im Rapid-Trikot. Der Wunsch-Stürmer ist voller Tatendrang, einige Hindernisse sind noch zu überwinden. (14:50)

Kleine Zeitung

Rapid verpflichtet Japaner Kitagawa: Rapid präsentiert eine Verstärkung: Der japanische Stürmer unterschreibt bei den Wienern einen Vertrag bis Sommer 2023. (06:34)

Kleine Zeitung

Rapid verpflichtet Teamstürmer Kitagawa: Rapid präsentiert eine Verstärkung: Der japanische Stürmer Koya Kitagawa (23) unterschreibt bei den Wienern einen Vertrag bis Sommer 2023. (06:34)

Krone

Rapid-Knipser Kitagawa kann sogar schon Deutsch: Endlich ist er da! Rekordmeister SK Rapid Wien hat Mittwochfrüh die Verpflichtung von Japans Teamstürmer Koya Kitagawa mitgeteilt. Der 23-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023 bei den Hütteldorfern. Kitagawa, der bisher acht Länderspiele absolviert hat, wechselte aus seiner Heimat vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien. Und: Er kann sogar schon Deutsch, wie das Video oben zeigt. (14:40)

Krone

Rapid hat seinen Knipser! Kitagawa schon in Wien: Er ist schon in Wien. Wie er auf der Twitterseite des SK Rapid selbst ankündigte, ist Koya Kitagawa bereits in Wien eingetroffen. Der japanische Nationalstürmer wechselt von Shimizu S-Pulse nach Hütteldorf.  (05:13)

Kurier

Wechsel fixiert: Rapid holt Japan-Stürmer Kitagawa: Koya Kitagawa erhält einen Vertrag bis 2023. Noch muss Rapid aber auf die Arbeitsgenehmigung warten. (06:45)

Kurier

Koya Kitagawa: Wie der erste Japaner nach Hütteldorf kam: Neuer Rapidler: Ein Ex-Dolmetscher von Red Bull stellte den Kontakt her. In einem Jahr will er Interviews auf Deutsch geben. (16:00)

Kurier

Grün-roter Wahlkampf: Duell um den Rapid-Präsidenten: Beim Zweikampf Martin Bruckner gegen Robert Grüneis geht es auch um Wiener Politik. Droht eine Kampfabstimmung um die Rapid-Spitze? (03:00)

Kurier

Transfer-Ticker: Neuer Klub für Ex-Rapid-Verteidiger: Mario Pavelic verlässt HNK Rijeka und wechselt zum norwegischen Erstligisten Sarpsborg 08 IF. (06:52)

Laola1

Ex-Rapidler geht nach Norwegen: Mario Pavelic spielt in der kommenden Saison in Norwegen. Der ehemalige Rapid-Rechtsverteidiger wird von seinem aktuellen Verein HNK Rijeka zum norwegischen Premier-League-Klub Sarpsborg 08 verliehen. Der 25-jährige Burgenländer wechselte erst in der vergangenen Saison vom österreichischen Rekordmeister nach Kroatien. Dort konnte sich Pavelic aber nicht durchsetzen. Er bestritt gerade einmal neun Liga-Spiele in der abgelaufenen Saison (1 Tor/2 Assists). (20:29)

Laola1

Rapid: "Murg ist 'noch' bei uns": Mit Koya Kitagawa hat der SK Rapid seinen Wunschspieler verpflichten können. Die geplanten Verstärkungen auf der linken Außenbahn - Maximilian Ullmann kam für Boli Bolingoli - und eben im Sturm runden Rapids Transfer-Bestrebungen im Sommer ab. Sind die Transferbemühungen der Hütteldorfer somit bereits abgeschlossen? Sportchef Zoran Barisic meint dazu: "Das kann ich nicht seriös beantworten, das Transferfenster ist noch bis 2. September geöffnet. Es kann noch sehr viel passieren - was Abgänge betrifft, dann sind auch Zugänge möglich. Die Mannschaft steht wie sie jetzt ist. Wir haben sehr viel Qualität dazugewonnen, auch mit Kitagawa. Ich bin sehr überzeugt von allen Spielern, die hier sind." Ein Thomas Murg zählt möglicherweise bald nicht mehr dazu. Er wird intensiv mit Werder Bremen in Verbindung gebracht, der sportliche Leiter der Werderaner Frank Baumann war beim Spiel Rapid gegen Salzburg im Allianz-Stadion. In deutschen Medien liest man hingegen auch, dass der Transfer möglicherweise nicht klappen wird, weil die Vereine bei ihren Vorstellungen noch auseinander liegen. Rapid will angeblich vier Millionen, Werder nur drei zahlen. Was passiert also mit Murg? (23:20)

Laola1

Bundesliga: LAOLA1-Transferliste: Transferzeit in der österreichischen Bundesliga! Das Transferfenster in Österreich ist wieder offen! LAOLA1 bietet einen Überblick über alle Gerüchte und Vollzüge in der höchsten Spielklasse Österreichs: UPDATE vom 31.7.: Rapid bestätigt die Verpflichtung von Koya Kitagawa (Alle Infos >>>). (07:08)

Laola1

Rapid: Kitagawa "taucht in ganz neue Welt ein": "Konnichi wa" in Wien-Hütteldorf! Die Überraschung war groß, als Rapids erster Japaner in der Vereingeschichte, Koya Kitagawa, bei seiner Präsentation bereits einstudierte Sätze auf Deutsch wiedergeben konnte. "Guten Tag! Ich bin Koya Kitagawa, ich komme aus Japan. Mein Ziel ist es Tore und Assists für Rapid zu erzielen. Ich gebe alles für das Team. Dankeschön!", waren die ersten Worte des 23-jährigen Stürmers, bevor ein Dolmetscher die Überetzung übernahm. Seine neue Aufgabe stellt ihn sowohl sprachlich als auch sportlich vor neue Herausforderungen. Sein Lernwille zeigt jedoch die Bereitschaft, auch die Begleitumstände meistern zu wollen. Der Abschied aus seiner Heimat Japan wurde viel dokumentiert, Tränen floßen - trotz aller Überzeugung fiel Kitagawa der Wechsel nach Österreich schwer. "Es ist das erste Mal, dass ich meine Heimat aus Suzuka verlasse, und dann ist auch dieser Transfer für mich das erste Mal. Auch wenn ich traurig bin, Japan zu verlassen, aber hier in Wien ist es mein Ziel, meinen Beitrag für Rapid zu leisten und ich möchte gerne große Freude mit unseren Fans haben." Die RB-Salzburg-Profis Takumi Minamino und Masaya Okugawa haben ihren Beitrag zum Wechsel nach Wien geleistet, ansonsten war es für ihn der nächste logische Schritt. (15:43)

Laola1

Rapid: Transfer von Koya Kitagawa ist fix: Der SK Rapid Wien bestätigt die Verpflichtung von Koya Kitagawa. Der japanische Stürmer kommt von J1-Ligisten Shimizu S-Pulse und unterschreibt in Hütteldorf einen vertrag bis Sommer 2023. "Koya Kitagawa ist ein sehr interessanter Spieler, den wir über einen längeren Zeitraum beobachtet haben, auch in Japan beim Training. Er wollte unbedingt zu uns wechseln und wir, allen voran unser Trainerteam um Didi Kühbauer und auch ich, sind überzeugt, dass er eine echte Verstärkung für uns sein wird", erklärt Geschäftsführer Sport Zoran Barisic. (07:14)

Österreich

Jetzt fix: Rapid holt Japan-Star: Das Warten hat ein Ende. Japan-Stürmer Koya Kitagawa (23) unterschrieb bei Rapid. Endlich! Gestern früh landete die neue Rapid-Hoffnung nach einem Zwölfstundenf lug von Tokio in Schwechat. Bereits heute in der Früh bestätige Rapid den Transfer. Koya Kitagawa unterschrieb bis 2023. (07:59)

Plinden

„Eine echte Verstärkung“: Rapid jubelt über seinen ersten Japaner: So zeitig am Morgen wie Mittwoch vermeldete Rapid noch keine Neuerwerbung. Da sorgte Pressechef Peter Klinglmüller für einen Rekord in der 120jährigen Klubgeschichte, als es fünf Minuten nach sieben Uhr das Bild von Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic mit der zweiten Neuerwerbung seiner Ära, dem 23jährigen japanischen Teamstürmer Kota Kitigawa vor der weißen Wand im Allianz-Stadion mit […] Der Bei... Weiterlesen (09:12)

Rapid

Neuzugang in Hütteldorf: Yōkoso, Koya Kitagawa!: Willkommen bei unserem Verein - Koya Kitagawa steigt ab sofort ins Training ein! Seit Tagen wurde eifrig spekuliert, nun kann der SK Rapid freudig besttigen, dass erstmals ein japanischer Teamspieler fr den sterreichischen Rekordmeister auf Torjagd gehen wird. Der achtfache Internationale Koya Kitagawa wechselt mit sofortiger Wirkung vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien und erhlt einen Vertra... Weiterlesen (05:01)

Rapid

U19 RUHR-Cup: Willkommen in Dortmund: Im vergangenen Jahr krnte sich die U19-Auswahl, ein Mix aus Rapid II- und U18-Spielern, bei der erst zweiten Teilnahme am Ruhr-Cup prompt zum Turniersieger. Von Donnerstag bis Sonntag startet also das Unterfangen: Titelverteidigung! Das Teilnehmerfeld beim wohl grten internationalen U19-Turnier kann sich auch heuer sehen lassen. In der Gruppe A trifft der Gastgeber und Vorjahresfinalist Borussia D... Weiterlesen (19:32)

Rapid

Heute live: Spielerpräsentation Koya Kitagawa: Personalnews aus Htteldorf: Seit Tagen wird eifrig spekuliert, nun kann der SK Rapid freudig besttigen, dass erstmals ein japanischer Teamspieler fr den sterreichischen Rekordmeister auf Torjagd gehen wird. Der achtfache Internationale Koya Kitagawa wechselt mit sofortiger Wirkung vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien und erhlt einen Vertrag bis Sommer 2023. ber weitere Vertragsdetails wurde w... Weiterlesen (10:09)

Rapid

"Freue mich, Teil der Rapid-Familie zu sein!": Seinen Spind in der Kabine hat er schon ausgesucht: Koya Kitagawa. Nicht nur fr uns alle beim Verein, sondern vor allem auch fr ihn war in den vergangenen 24 Stunden sehr viel zu tun: Koya Kitagawa verlie sein Heimatland Japan erstmalig, machte die groe Reise auf nach Europa zum (aus Fuballsicht) ebenfalls groen SK Rapid. Der 23-jhrige landete am Dienstag in Wien, nach der gestrigen Vertragsunterz... Weiterlesen (13:32)

SkySportAustria

Done Deal: Rapid verkündet Kitagawa-Wechsel: Österreichs Fußball-Rekordmeister SK Rapid Wien hat Mittwochfrüh die Verpflichtung von Japans Teamstürmer Koya Kitagawa mitgeteilt. Der 23-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023 bei den Hütteldorfern. Kitagawa, der bisher acht Länderspiele absolviert hat, wechselte aus seiner Heimat vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien. “Koya Kitagawa ist ein sehr interessanter Spieler, den wir über einen längeren […] Der Beitrag Done Deal: Rapid verkündet Kitagawa-Wechsel erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (06:03)

SkySportAustria

Rapid-Neuzugang Kitagawa: Japans vielseitiger Vorbereiter: Durch den fixierten Transfer von Koya Kitagawa wird erstmals ein japanischer Spieler für den SK Rapid Wien auflaufen. In seiner Heimat machte sich der mehrfache Teamspieler bereits einen Namen. Der 23-jährige Offensivspieler ist der sechste Japan-Legionär, der in der österreichischen Bundesliga auflaufen wird. Mit den zwei anderen derzeitigen Profis aus Fernost hatte Rapid erst am […] Der Beitrag Rapid-Neuzugang Kitagawa: Japans vielseitiger Vorbereiter erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (09:42)

SN

Rapid verpflichtete Japaner Kitagawa bis Sommer 2023: Österreichs Fußball-Rekordmeister SK Rapid Wien hat Mittwochfrüh die Verpflichtung von Japans Teamstürmer Koya Kitagawa mitgeteilt. Der 23-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2023 bei den Hütteldorfern. Kitagawa, der bisher acht Länderspiele absolviert hat, wechselte aus seiner Heimat vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien. (09:16)

sportreport.biz

Ex-Rapidler Mario Pavelic wechselt leihweise nach Norwegen: © Sportreport Die nähere sportliche Zukunft von Mario Pavelic ist geklärt. Der Ex-Rapidler wechselt von HNK Rijeka leihweise zum Jahresende nach Norwegen. Wie seine Berateragentur des 25-Jährigen bei Instagram vermeldet unterschreibt der Rechtsverteidiger bis zum Jahresende bei Sarpsborg 08 IF. Weitere Details zum Transfer sind nicht bekannt. Mario Pavelic wechselte im vergangenen Sommer von Rapid wien zu HJK Rijeka. In seiner Premierensaison in Kroatien absolvierte der Rechtsverteidiger 11 Pflichtspiele und steuerte dabei ein Tor und zwei Assists bei. In der […] Der Beitrag Ex-Rapidler Mario Pavelic wechselt leihweise nach Norwegen erschien zuerst auf Sportreport . (17:20)

sportreport.biz

Rapid Wien verpflichtet Koya Kitagawa: © SK Rapid Wien Personalnews aus Hütteldorf: Seit Tagen wird eifrig spekuliert, nun kann der SK Rapid bestätigen, dass erstmals ein japanischer Teamspieler für den österreichischen Rekordmeister auf Torjagd gehen wird. Der achtfache Internationale Koya Kitagawa wechselt mit sofortiger Wirkung vom J1-Ligisten Shimizu S-Pulse nach Wien und erhält einen Vertrag bis Sommer 2023. Über weitere Vertragsdetails wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart. Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, meint zum Transfer: „Koya Kitagawa ist ein sehr interessanter Spieler, den wir über einen längeren […] Der Beitrag Rapid Wien verpflichtet Koya Kitagawa erschien zuerst auf Sportreport . (08:27)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Lothar Matthäus über SK Rapid: „Müsste die klare zweite Kraft sein“: Der ehemalige Weltfußballer Lothar Matthäus hat sich in einem Interview über die durchwachsenen Leistungen des SK Rapid Wien in den vergangenen Jahren überrascht gezeigt. Für den Deutschen sollten die Hütteldorfer mit deutlichem Abstand vor Austria und Sturm als erster Herausforderer von Red Bull Salzburg gelten. (13:45)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Offiziell: Rapid verpflichtet Koya Kitagawa: Der SK Rapid Wien hat seinen Wunschstürmer bekommen. Wie die Hütteldorfer am Mittwochmorgen bekanntgaben, unterschreibt Koya Kitagawa einen Vertrag bis Sommer 2023. (07:31)

Spox-Media

Fußball Österreich: Neuer Klub für Ex-Rapidler Pavelic: Der ehemalige Rapid-Rechtsverteidiger Mario Pavelic verabschiedet sich aus Kroatien: Der 25-jährige Burgenländer wird von HNK Rijeka zu Sarpsborg 08 nach Norwegen verliehen. (20:57)

Tiroler Tageszeitung

Krankl: „Der einzige Riese in Österreich ist Salzburg“: Österreichs Goleador Hans Krankl (66) erhob bei einer Fußball-Gala in Wels nicht nur als Sänger seine Stimme. Er sprach mit der TT über Udo Jürgens, die Nordkette, den Rapid-Geist oder Hollywood beim FC Barcelona. (13:54)

Tiroler Tageszeitung

Rapid verpflichtete Japaner Kitagawa, Kovac entschuldigt sich bei Guardiola: Sommerzeit ist Wechselzeit! In der Fußball-Gerüchteküche wird auch heuer wieder groß aufgekocht. Im TT.com-Transfer-Ticker erfahrt ihr alle aktuellen Vollzugsmeldungen und den wichtigsten Klatsch aus der Welt des runden Leders. (09:53)

Tiroler Tageszeitung

Rapid verpflichtete Japaner Kitagawa, Boateng wechselt nach Florenz: Sommerzeit ist Wechselzeit! In der Fußball-Gerüchteküche wird auch heuer wieder groß aufgekocht. Im TT.com-Transfer-Ticker erfahrt ihr alle aktuellen Vollzugsmeldungen und den wichtigsten Klatsch aus der Welt des runden Leders. (14:50)

Transfermarkt-A

Von Shimizu S-Pulse | Vertrag bis 2023: Rapid holt Stürmer Kitagawa aus Japan: Rapid Wien hat die Verpflichtung des japanischen Strmers Koya Kitagawa (Foto) perfekt gemacht. Der 23-Jhrige wechselt vom japanischen ErstligistenShimizu S-Pulse nach... (08:27)

Transfermarkt-A

Per Leihe | Ex-Rapid-Profi Pavelic wechselt zu Sarpsborg nach Norwegen: Auenverteidiger Mario Pavelic setzt seine Karriere beim norwegischen Erstligisten Sarpsborg 08 FF fort. Der 25-jhrige sterreicher wird von HNK Rijeka bis Jahresende an den... (19:20)

Weltfußball

Konnichiwa! Kitagawa ist Rapidler: Der 23-Jährige Stürmer unterschrieb in Hütteldorf einen Vertrag bis Sommer 2023. Die Ablösesumme, die an den J1-Klub Shimizu S-Pulse geflossen ist, wurde nicht genannt. (05:44)